Kontakt | Sitemap 

Evangelische Jugendtreffs

Evangelische Jugendtreffs

Nah dran an Kids und Jugendlichen

Einzigartig für die Evangelische Jugend im Bundesgebiet ist die Vielzahl verschiedener Einrichtungen der Offenen Tür unter dem Dach der Evangelischen Jugend in Hannover - Einrichtungen, in denen Kinder und Jugendliche, unabhängig von ihrer sozialen, ethnischen oder religiösen Herkunft angenommen und willkommen sind.

Offene Tür bedeutet, Entwicklungsräume zur Verfügung stellen, Kindern und Jugendlichen die Chance bieten, selbst zu entscheiden, wie viel Hilfestellung sie in Anspruch nehmen möchten. Jugendliche finden in unseren Einrichtungen zunächst einen Treffpunkt für sich. Räume, in denen sie zwar geschützt, doch ohne elterliche Kontrolle ihre Freizeit gestalten können. Mitarbeitende stehen ihnen als wichtige Bezugspersonen zur Seite, die ihre individuelle Entwicklung begleiten. Jugendliche können hier eigene Fähigkeiten entdecken, Handlungsmöglichkeiten in verschiedenen Situationen ausprobieren und Lebensperspektiven entwickeln. Spaß und Unsinn haben genauso ihren Platz wie Probleme und Konflikte.

Freiheit, Verantwortlichkeit und Emanzipation prägen die Gestaltung dieses Angebotes, ausgerichtet an den sich stetig verändernden Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen. Dadurch trägt Offene Arbeit zu einer positiven Unruhe und Veränderung in Gesellschaft und Kirche bei.

Im Vordergrund steht das Lernen eines menschlichen, interkulturellen und interreligiösen Miteinanders und der Respekt vor "dem anderen". Die wohl treffendste Aussage zum Geschehen in unserer Treffpunkte lautet: Du bist wertvoll!

Dazu gehören:

Ev. Jugendtreff Vahrenwald

Ev. Jugendzentrum Factorix Ricklingen

Ev. Kindertreff Karl-Otto

Ev. Jugendzentrum Linden (für Jugendliche mit und ohne Handicap)

Mehr Infos bekommst Du auf der Seite der Ev. Jugendtreffs unter ev-jugendtreffs-hannover.de!