Kontakt | Sitemap 

Coaching

BrückeMeer

Mentoring

Eigene Wege gehen

"Ich könnte ja eigentlich mal..." - Dir spukt dieser Satz häufig im Kopf rum? Es gäbe so vieles auszuprobieren, einiges mal ernsthaft zu überlegen, manches auch mal schlicht zu entscheiden oder zu lassen. Wenn da nicht...!

Vielleicht ist Mentoring etwas für Dich!

Wenn Du sagst "Ich bin dabei", schließen zwei, also Du und eine oder einer aus dem Mentoring-Team eine Vereinbarung miteinander: Für acht bis zehn Monate. In dieser Zeit wird es um Veränderungen gehen. Du bekommst einen Gesprächspartner, der aufmerksam zuhört, der Dich verstehen will, der Impulse gibt (ohne darauf zu bestehen, dass es nur so geht), der erspüren will, was für Dich dran ist, und der über alles, was wir miteinander bereden, absolutes Stillschweigen bewahrt.

Du kannst diese Zeit nutzen, um Dinge in Deinem Leben mal unter die Lupe zu nehmen oder Entscheidungen fest zu machen und auch mal etwas begleitet auszuprobieren. Du kannst Dir vornehmen, die Themen, die Dich bewegen, mit jemandem durchzusprechen. Du kannst Deinem Leben eine andere Richtung geben. Mentoring heißt, dass zwei sich verpflichten, eine begrenzte Zeit lang aufmerksamer voneinander zu wissen. Es heißt nicht, dass einer alles immer besser weiß. Es geht um die Entdeckung, dass in einem mehr steckt, als man (und frau) so erahnt. Es geht nicht zuerst um Probleme, sondern um was Neues, um Sich-Entwickeln und Weitersehen. Mehr von Dir selber wollen musst Du, sonst klappt´s nicht. Und ein bisschen Mut und Offenheit mitbringen.

Wenn Du Interesse hast, für Dich zu prüfen, ob Mentoring etwas für Dich ist, melde Dich bitte bei uns. Wir machen dann mit Dir einen Termin zum Kennenlernen und Besprechen aus.Sollten Du und wir uns dann dafür entscheiden, miteinander die Mentoringzeit zu verbringen, geht es dann auch gleich los.

Aus dem Team bieten im Augenblick Daniela (Diakonin und Sozialarbeiterin) und Torsten (Pastor) Mentoring an, aber wir vermitteln auch weitere Mentorinnen und Mentoren, je nachdem, was oder wer gebraucht wird.

Wenn Du Dir vorstellen könntest, selber einmal für jemanden als Mentorin oder Mentor zu dienen, solltest Du mindestens 18 Jahre alt sein, etwas Erfahrung in der Jugendarbeit mitbringen und Dich bei uns melden. Wir vermitteln Dir dann Inhalte und Methoden zum Mentoring und nehmen Dich in unser Netzwerk auf.