Kontakt | Sitemap 

Auf Bootstour

Auf dem Weg nach Joure - Bordsport

23. Oktober 2012, Torsten Pappert - Bootstour 2012

Natürlich sind die Platzverhältnisse an Bord etwas beengt. Deswegen ist Sport sehr wichtig.

Auf der zweiten Fahrt übers Tjeukemeer (heute mal mit wenig Nebel) war es dann soweit: Drachenfliegen!

Ein bisschen merkwürdig, aber bei der steifen Brise hier funktioniert das ganz gut.

Wir sind traurig!

23. Oktober 2012, Torsten Pappert - Bootstour 2012

Natürlich ist unser Team super, aber wir sind traurig. Kurz bevor wir aufgebrochen sind, musste leider Jan (Dienstgrad alt: Supertyp-Beachfigur; Dienstgrad neu: FachWIRT - et kütt, wie et kütt) absagen, weil er doch arbeiten musste.

Hey, Jan, wir vermissen Dich! Vielleicht sehen wir uns in Lemmer!

p.s. Jan ist seit zehn Jahren bei der Bootstour dabei.

Aufgaben an Bord

23. Oktober 2012, Torsten Pappert - Bootstour 2012

Nach dreieinhalb Tagen auf den Schiffen spielt sich vieles ein. Die Leinen und Fender werden sicherer bedient, An- und ablegen laufen reibungsloser und manchmal geht das mit dem Landstrom auch ganz schnell.

Weiterlesen ...

Steenwijk

23. Oktober 2012, Torsten Pappert - Bootstour 2012

Ein Tag der Gegensätze. Storchern im Nebel auf dem Tjeukemeer, Feier, dadurch gekommen zu sein, das Aufreißen in den ersten Kanälen, eine wunderbare Tour durch die Kalenberger Grachten, Sonne und Kreuzfahrtfeeling an Bord und dann das Einlaufen in Steenwijk.

Weiterlesen ...

Die weltbesten Crews

22. Oktober 2012, Torsten Pappert - Bootstour 2012

Am späten Nachmittag haben wir Steenwijk erreicht und mal fix ein Großgruppenbild gemacht.

Hier sind die besten Crews der Welt!

Es ist toll, mit Euch unterwegs zu sein!

Sonne genießen...mit Sport (!?)

22. Oktober 2012, Torsten Pappert - Bootstour 2012

Am Ende der Fahrt durch die Grachten war es dann soweit: einige Unentwegte haben einer traditionellen Bootstoursportart gefrönt - dem Fenderreiten.

Ein zweifelhafter Spaß: die Wassertemperatur ist dann doch recht herbstlich. Aber Spaß hat es gemacht! Allen!

"Bruggeld" bezahlen

22. Oktober 2012, Torsten Pappert - Bootstour 2012

Da einige Unentwegte dieses Landstrichs anscheinend doch auch ein paar Wege mit dem Auto oder auch mal mit dem Fahrrad zurücklegen, gibt es immer mal wieder Brücken, unter denen wir mit unseren 15-Meter-Kähnen nicht durchpassen (die 34 ist mit Radarbügel 5,30 m hoch).

Weiterlesen ...

In den Kalenberger Grachten

22. Oktober 2012, Torsten Pappert - Bootstour 2012

Die Kalenberger Grachten sind ein ausgedehntes Gebiet kleiner, untereinanderr verbundener Kanäle – Grachten eben – an denen Häuser stehen, jedes mit Yacht oder Segler. Freundliche Holländer grüßen von den Ufern.

Weiterlesen ...

Der Nebel lichtet sich!

22. Oktober 2012, Torsten Pappert - Bootstour 2012

Später als erwartet, hat sich der Nebel dann doch langsam gelichtet und uns mit einem wunderbar sonnigen Tag belohnt.

Wir haben uns dann unterwegs entschieden, den längeren Weg durch die Kalenberger Grachten zu nehmen.

Wie sich die Sonne langsam durchsetzt, haben wir ein bisschen eingefangen.

Schleichfahrt ohne Land

22. Oktober 2012, Torsten Pappert - Bootstour 2012

Das Tjeukemeer muss man sich so vorstellen – wie in Ostfriesland heißt hier jede Wasseransammlung, die größer ist als ein handelsüblicher Löschteich „Meer“. Nichtsdestowenigertrotz: Das Tjeukemeer ist wirklich recht ansehnlich groß, mehrere kleine Inseln sind dort zu finden. Als wir – gewartet hatten wir noch ein bisschen – abgelegt hatten, wurde relativ schnell klar, dass die Sicht ziemlich mies war. keine Sicht mehr auf Land, ein mäßig betonnter Fahrweg (wegen Untiefen aber unbedingt einzuhalten).

Weiterlesen ...