Kontakt | Sitemap 

Lesung

So war es nicht geplant

So war es nicht geplant

Lesung und Bildervortrag

Schon seit ihrer Jugend schreibt Uta Wunsch. Erst Gedichte und kleine Geschichten, später ganze Bücher. Sie verarbeitet darin ihre Begegnungen mit anderen Menschen, der Natur und ihren eigenen Ängsten und Grenzen.
Der Roman So war es nicht geplant - Eine Reise zum Selbst ist eines dieser Bücher. Die Erlebnisse und Erfahrungen, die sie auf mehreren Reisen in die Weiße Wüste Ägyptens in den Jahren 2008 - 2011 machen durfte, hat sie in diesem Roman als eine zusammenhängende Reise nieder geschrieben. Eine Geschichte nach einer wahren Begebenheit...

Wenn Uta Wunsch nicht gerade schreibt, dann malt sie und sagt von sich: "Das Malen und Schreiben war, neben zahlreichen anderen pädagogischen und psychologischen Ausbildungen, eine große Hilfe für mich, den Weg zu mir selbst zu finden."
In Leipzig unterstützt sie als Coach gern andere Menschen darin, in dieser reizüberfluteten Zeit auch zu ihrem wahren, authentischen Kern ihres Selbst zu finden.

Martina Wittke hat Uta Wunsch auf ihrer Reise durch die Sinai-Wüste im November 2017 kennen und schätzen gelernt. Sie konnte die Autorin für eine bebilderte Lesung in der Jugendkirche gewinnen und freut sich schon sehr auf einen entspannten Wüsten-Abend mit Bildern, Texten und Begegnungen!